Supervision

In der Lösungsfokussierte Supervision steht das (Auf)lösen von beruflichen Anliegen im Zentrum: Lösung im doppelten Sinne, “eine Lösung (er)finden” und “auflösen”, beispielsweise Fragen klären, die umtreiben oder Blockierungen auflösen, welche den Zugang zu den eigenen Ressourcen erschweren.

Sie als Person oder Gruppe, welche Ihr Anliegen einbringen, sind Expertin für Ihr Anliegen und Ihre eigene berufliche Situation. Ich als Supervisorin bin Expertin für berufliche Lösungswege. In unserem Zusammenwirken kreieren wir einen Resonanzraum, in welchem Sie leichter herausfinden und auf Ihrem eigenen beruflichen Weg weiterkommen.

Sie sind:

  • eine Fachkraft
    • z.B. eine psychologische Psychotherapeutin in Ausbildung
  • eine Arbeitsgruppe
  • ein Team

Sie wollen:

  • sich entlasten
  • Herausforderungen meistern
  • eigene Fähigkeiten und Kompetenzen ausbauen
  • Ihre Selbstwirksamkeit stärken
  • Neue Zugänge finden

Supervision, ein Resonanzraum der berufliche Veränderungsprozesse begünstigt + vereinfacht

 reflektieren  – weiterentwickeln – anwenden